Internationalisierung mit Metadaten

Internationalisierung mit Metadaten

Datum:
29.09.2010, 20:15
Aufzeichnung:

Wer einmal die Aufgabe hatte, eine Applikation für den internationalen Markt mehrsprachig auszuführen, der weiss um die Probleme mit der Erstellung und Pflege der Übersetzungen im laufenden Release-Zyklus, und der oft schwierigen Abstimmung mit den Übersetzern.

In diesem Vortrag wird eine innovative Methode vorgestellt, wie Übersetzungen per Metadaten (Annotationen) hinterlegt werden, sodass diese dann mittels eines Eclipse-Plugins mit einer Web-Applikation synchronisiert werden können. Von dort aus können dann die Übersetzer sozusagen in Echtzeit Ihre Daten einpflegen, und in die laufende Entwicklung integrieren.

Christof May

Christof May ist freiberuflicher Software-Entwickler, Architekt und Forscher aus Leidenschaft mit den Schwerpunkt Java Enterprise, Web und Cloud Computing.

Location


KIT Karlsruhe
Am Fasanengarten 5
Gebäude 50.34, Raum HS101 (UG)
76131 Karlsruhe

Unterstützer & Sponsoren

Info

JVM Con
Javaland

Powered by Jekyll & Git - Revision f57f989