Lucky Seven

Lucky Seven

Datum:
07.12.2011, 19:15
Slides:
PDF

Nach der Veröffentlichung vom JDK 7 und dem darauf folgenden JDK 8 in 2012 sollen die angekündigten Inhalte für Java SE 7 und Java SE 8 genauer betrachtet werden. Im JDK 7 geht es um kleinere Sprachverbesserungen im Project Coin, die Unterstützung für dynamisch typisierte Sprachen ("InvokeDynamic") JSR 292, Concurrency und Collections Updates inklusive Fork/Join Framework. Der Vortrag wird sich mit dem aktuellen Stand von Java 7 beschäftigen, die wichtigsten Änderungen, Erweiterungen sowie Neuerungen vorstellen die demnächst auf die Programmierer zukommen. Das JDK 8 beinhaltet Project Jigsaw mit Plattform-Modularisierung und Project Lambda und weitere Sprachverbesserungen im zweiten Teil von Project Coin.

Wolfgang Weigend

Wolfgang Weigend, Systemberater für die Oracle Fusion Middleware bei der Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, zuständig für Java-Technologie und -Architektur mit strategischem Einsatz bei Großkunden, verfügt über langjährige Erfahrung in der Systemberatung und im Bereich objektorientierter Software-Entwicklung mit Java. Davor war er als Principal Systems Engineer neuneinhalb Jahre bei der BEA Systems GmbH für strategische Kunden tätig und koordinierte gleichzeitig als Teamleader Systems Engineering alle Systemberater in der Central Region Deutschland, Österreich und Schweiz. Wolfgang Weigend studierte an der FH Darmstadt Elektrotechnik/Automatisierungstechnik mit dem Studienschwerpunkt Datentechnik. Bevor der Diplom-Ingenieur 1999 zu BEA Systems kam, war er als Systemberater für Oracle, Texas Instruments Software und Sun Microsystems tätig.

Location


KIT Karlsruhe
Am Fasanengarten 5
Gebäude 50.34, Raum HS101 (UG)
76131 Karlsruhe

Unterstützer & Sponsoren

Info

API Conference 2017

Powered by Jekyll & Git - Revision cc4359f